Einsatzbereich
Kontinuierliche Trocken- und Nassmahlung grobkörniger Eingangsstoffe zu feinen und feinsten Endprodukten.

Mahlgutabtrennung

  • Trockenmahlung:
    Pneumatische Absaugung von der Oberfläche der Mahlkugelpackung
  • Nassmahlung:
    Trennung der Suspension von den Mahlkugeln durch eine Kugelrückhaltevorrichtung


Flexibilität
Das Zerkleinerungsergebnis kann in weiten Bereichen durch die Wahl der Mahlkugelgröße und Mahlkugelmenge, die Drehzahlen des Rührwerkes und Mahlbehälters sowie den Durchsatz an die Erfordernisse angepasst werden.

Vorteile

  • Hohe Mahleffektivität
  • Geringer Platzbedarf
  • Geringer spezifischer Energieverbrauch
  • Freie und exakte Einstellung der gewünschten Endfeinheit
  • Eisenfreie Mahlung möglich

Feinmahlung von Suspensionen

Vorteile

  • Grobe Rohstoffe verarbeitbar
  • Eisenfreie Mahlung möglich
  • Geringer spezifischer Energieverbrauch
  • Rührwerkslagerung ohne Produktberührung
  • Keine Kugelverpressung

zur Optimierung vorhandener Mahlanlagen

Nachmahlung von Suspensionen und trockenen Feststoffen

Vorteile

  • Deutlich reduzierter Gesamtenergieverbrauch
  • Durchsatzerhöhung bei gleichbleibender Produktfeinheit oder alternativ Steigerung der Produktfeinheit bei gleichbleibendem Durchsatz
  • Kombination mit kontinuierlichen und diskontinuierlichen Mühlen möglich

pdf
Prospekt
(pdf, 818 KB)

MaxxMill® - Rührwerkskugelmühle


Im EIRICH-Technikum steht eine leistungsstarke MaxxMill®-Mahlanlage für Tests mit Originalmaterialien zur Verfügung.

Die direkte Verbindung für Versuche:
maxxmill@eirich.de


Checkliste für Ihre Anfrage:

Jetzt anfragen