Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen, deshalb verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen. Im Folgenden informieren wir Sie nach Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) über die Erhebung personenbezogener Daten.

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher im Sinne der gesetzlichen Bestimmung zum Datenschutz ist:

Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG
Walldürner Straße 50
74736 Hardheim
Telefon: 06283/510
E-Mail: eirich@eirich.de

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz unseres Unternehmens haben können Sie sich gerne an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG
Datenschutzbeauftragter
Walldürner Straße 50
74736 Hardheim
E-Mail: datenschutz@eirich.de

2. Welche meiner Daten werden verarbeitet?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir von Ihnen im Rahmen der Nutzung der Internetseite erhalten.

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser übermittelt, durch unseren Provider erfasst:

  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu.

In den Kontaktformularen dieser Website besteht die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher Daten wie Name, Firmenname, Anschrift und
E-Mail-Adresse. Die angegebenen persönlichen Daten werden in jedem Fall nur für die Übersendung der gewünschten Veröffentlichungen oder Informationen bzw. für die bei dem einzelnen Formular ggf. explizit genannten anderen Zwecke verarbeitet.

Auf dem Karriereportal verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erhalten.
Relevante personenbezogene Daten für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens sind:

  • Personendaten (z.B. Name, Geburtsdatum)
  • Kontaktdaten (z. B. Adresse, E-Mail, Telefonnummer)
  • Daten von Ausbildungs- und Arbeitsverhältnissen (z.B. Lebenslauf)
  • Ausbildungs- und Qualifikationsnachweise (z.B. Zeugnisse)

3. Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zur Erfüllung vertraglicher beziehungsweise vorvertraglicher Verpflichtungen gemäß Art. 6 Abs. 1b DSGVO im Rahmen des Auswahlprozesses zur Anbahnung eines Beschäftigungsverhältnisses. Soweit Sie uns für bestimmte Zwecke eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben, ist auch diese Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1a DSGVO die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

4. Wer bekommt meine Daten (Empfänger)?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten diejenige Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung des oben genannten Zweckes brauchen
(z.B. Personalabteilung). Das gilt auch für andere Unternehmen der Unternehmensgruppe und für von uns eingesetzte Dienstleister und Erfüllungsgehilfen. Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur übermittelt, wenn dies für die vorgenannten Zwecke erforderlich ist, wir gesetzlich dazu verpflichtet sind oder Sie zuvor eingewilligt haben.

Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, haben wir durch technische und organisatorische Maßnahmen sichergestellt, dass die Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) eingehalten werden.

5. Werden Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt?

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an oder in Drittländer oder an internationale Organisationen ist nicht vorgesehen. Eine Übermittlung im Einzelfall findet nur mit Ihrer Einwilligung statt.

6. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange es für die Erfüllung der Zwecke oder von rechtlichen, vertraglichen oder gesetzlichen Pflichten (z.B. Nachweis- und Aufbewahrungspflichten nach HGB oder AO) erforderlich ist. Danach werden Ihre Daten gelöscht, eingeschränkt bzw. anonymisiert.

Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens werden Ihre personenbezogenen Daten solange es für die Bearbeitung des Bewerbungsverfahrens erforderlich ist gespeichert. Danach werden Ihre Daten innerhalb von drei Monaten gelöscht und keine anderweitigen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder gesetzlichen Rechtfertigungsgründe für die Speicherung bestehen. Eine längere Speicherung findet nur mit Ihrer Einwilligung statt.

7. Welche Rechte habe ich in Bezug auf die Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten?

Bei Fragen oder Beschwerden zum Datenschutz können Sie sich gern an unser Unternehmen wenden. Sie haben insbesondere folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung, wenn die Daten fehlerhaft, veraltet oder unrichtig sind (Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung, wenn die Speicherung unzulässig ist, der Zweck der Verarbeitung erfüllt und die Speicherung daher nicht mehr erforderlich ist oder Sie eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten widerrufen haben (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 lit. a) bis d) DSGVO genannten Voraussetzungen gegeben ist (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Übertragung, der von Ihnen bereitgestellten, Sie betreffenden Daten (Art. 20 DSGVO),
  • Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung, wobei der Widerruf die Rechtmäßigkeit der bis dahin aufgrund der Einwilligung erfolgten Verarbeitung nicht berührt (Art. 7 Abs. 3 DSGVO) und
  • Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO), dem baden-württembergischen Landesbeauftragen für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. (www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de).

Möchten Sie eines Ihrer Rechte in Anspruch nehmen wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Informationen über Ihr Widerrufsrecht (Art. 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse (Art. 6 Abs. 1 e DSGVO) oder auf Grundlage einer Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 f DSGVO) erfolgt. Im Falle des Widerspruchs werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten. Es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung dieser Daten nachweisen, die Ihren Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an:

Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG
Datenschutzbeauftragter
Walldürner Straße 50
74736 Hardheim
E-Mail: datenschutz@eirich.de

8. Gibt es eine Pflicht zur Bereitstellung personenbezogener Daten?

Eine Nutzung der Internetseite ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Sofern eine betroffene Person besondere Services (Kontaktformular, Karriereportal) unseres Unternehmens über unsere Internetseite in Anspruch nehmen möchte, könnte jedoch eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.

Falls Sie uns die üblichen und zulässigen Informationen nicht bereitstellen kann der Service nicht durchgeführt werden.

9. Inwieweit gibt es eine automatisierte Entscheidungsfindung?

Es findet keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 DSGVO statt.

10. Einsatz von Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google-Analytics deaktivieren

Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter 
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden.

Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.

11. Links zu anderen Websites

Unsere Website enthält Links zu anderen, externen Websites. Die Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG ist als Anbieter für eigene Inhalte nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich und hat keinen Einfluss darauf, dass die Betreiber anderer Websites die Datenschutzbestimmungen einhalten. Für fremde Inhalte, die über Links zur Nutzung bereitgestellt werden und besonders gekennzeichnet sind, übernimmt die Maschinenfabrik Gustav Eirich GmbH & Co KG keine Verantwortung und macht sich deren Inhalt nicht zu eigen. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte sowie für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Website, auf die verwiesen wurde. Dies gilt auch für die auf unserer Seite eingebundenen Social Bookmarks, d.h. die auf unserer Website enthaltenen Links, z.B. zu Facebook und YouTube.

12. Aktueller Stand der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern. Derzeitiger Stand ist März 2019.