Bewährte Mischtechnik für reproduzierbar gute Ergebnisse

Im MixSolver® durchlaufen die Komponenten der Elektrodenmischungen unterschiedliche Verfahrensschritte: Trockenmischen, Kneten, Suspendieren und Binderzugabe. Bei einer Kombination mit EvacMix® Technologie kommt das überlagerte Entgasen der Kathoden- und Anoden-Mischungen hinzu. Mit der einzigartigen EIRICH-Prozesstechnologie steuern Sie bei extrem kurzen Aufbereitungszeiten optimal die Kohlenstoff-Netzstruktur und erzielen insgesamt eine exzellente Trocken- und Nassdispergierung.

Ihr Nutzen: Perfekte Elektrodenmischungen, besonders hohe Batteriekapazitäten

Profitieren Sie von der EIRICH-Mischtechnik, die bereits die Aufbereitungstechnik im Bereich der Blei-Säure-Batterien revolutioniert hat. Wir unterstützen Sie gerne bei der Anpassung Ihrer Elektroden-Slurries an die neue Prozesstechnologie.

Aufbau MixSolver® mit EvacMix® Druckbehälter für entgaste Slurries

  1. Drehender Mischbehälter zum Materialtransport
  2. Mischwerkzeug mit variabler Geschwindigkeit (1 - 30 m/s) zum Mischen, Kneten, Dispergieren
  3. Stationärer Boden-Wand-Abstreifer für zusätzliche Umschichtung des Materialstroms 
  4. Doppelwandiger Mischbehälter zur Kühlung der Elektroden-Slurry
  5. Druckgehäuse zur Entgasung der Elektroden-Slurry unter Vakuum (EvacMix® Mixer) 
  6. System zur Absaugung der Elektroden-Slurry
  7. Hochdruckreinigungssystem

Sie denken bereits über alternative Fertigungsverfahren für LiB-Elektroden nach? EIRICH bietet Ihnen die richtige Lösung – ob bei nass oder trocken prozessierten Elektrodenmischungen.

Unsere Batterieexperten freuen sich auf Ihre Anfrage: