Mischer chargenweise

Ihr Produkt ist nie besser als die Mischung!
Bei chargenweise arbeitenden EIRICH-Intensivmischern können im Gegensatz zu allen anderen Mischsystemen Durchsatzleistung und Mischintensität unabhängig voneinander eingestellt werden.

  • Das Mischwerkzeug kann variabel, schnell bis langsam laufen
  • Der Leistungseintrag in die Mischung kann so gezielt dem Mischgut angepasst werden
  • Es werden „hybride“ Mischprozesse möglich, z. B. langsam – schnell – langsam
  • Bei hohen Werkzeuggeschwindigkeiten werden z. B.
    - Fasern optimal aufgeschlossen
    - Pigmente vollständig zerrieben, Feinanteile optimal gemischt
    - Suspensionen mit einem hohem Feststoffgehalt hergestellt
  • Bei mittleren Werkzeuggeschwindigkeiten werden Mischungen mit hoher Mischgüte erreicht
  • Bei niedrigen Werkzeuggeschwindigkeiten werden schonend Leichtzuschläge oder Schäume untergemischt

Der Mischer mischt ohne Entmischen durch 100 %-ige Materialumwälzung während einer Umdrehung des Mischbehälters. Chargenweise arbeitende EIRICH-Intensivmischer stehen in zwei Baureihen mit Nutzvolumen von 1 bis / 12000 l zur Verfügung.