Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

für unsere Produktion
  • Du hast eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Zerspanungsmechaniker:in, Industriemechaniker:in oder eine vergleichbare Ausbildung idealerweise mit ersten Erfahrungen im Bereich Zerspanung
  • Du besitzt Grundkenntnisse in der Bedienung von CNC Maschinen. Qualität sowie die ständige Optimierung von Prozessen sind Dir genauso wichtig wie uns.
  • Neue Herausforderungen motivieren Dich, Du hinterfragst Dein Tun und liebst es neue Ideen zu entwickeln
  • Technisches Verständnis, eine Hands-on-Mentalität sowie systematische und analytische Fähigkeiten runden Dein Profil ab
  • Auftragsbearbeitung nach unseren Qualitätsstandards
  • Vorbereitung und Rüsten von Maschinen
  • Bedienung und Überwachung von konventionellen und/oder computergesteuerten Maschinen
  • Einhaltung und Sicherstellung von Arbeitssicherheits- und Umweltvorschriften
  • Reinigung, Wartung und Instandhaltung von Maschinen
  • Durchführung von Qualitäts- und Maßkontrollen sowie deren Dokumentation

Wir bieten Dir:

  • Teil eines offenen und dynamischen Teams zu werden

  • On-boarding, individuelle Unterstützung bei Deiner persönlichen Entwicklung

  • Modernes Arbeitsumfeld und vieles mehr

Du willst mit den Pionieren der Prozesstechnik in die Zukunft durchstarten?
Dann schicke uns Deine Bewerbung - wir freuen uns.

 

Jetzt bewerben


Info

Die EIRICH GRUPPE ist eine familiengeführte Unternehmensgruppe des Spezialmaschinenbaus mit Hauptsitz im baden-württembergischen Hardheim. Als ein weltweit führender Hersteller von Maschinen und Anlagen für die Aufbereitung von Rohstoffen, entwickelt, plant und fertigt EIRICH seit 1863 fortschrittliche Technologien zum Mischen, Granulieren, Dispergieren, Kneten, Reagieren, Temperieren und Feinmahlen. Lösungen für die Prozesstechnik und Automatisierung runden das Portfolio ab. An den weltweit 15 Vertriebs- und Produktionsstandorten arbeiten ca. 1.300 Mitarbeiter.

Mehr erfahren


pdf
Zerspanungsmechaniker
(pdf, 214 KB)